Google+

Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe

Das Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe im Rhein-Kreis Neuss ist die zentrale Ausbildungsstätte der Rhein-Kreis Neuss Kliniken mit dem Kreiskrankenhaus Dormagen und dem Kreiskrankenhaus Grevenbroich St. Elisabeth sowie der Städtischen Kliniken Neuss - Lukaskrankenhaus - GmbH.

In unserem Ausbildungszentrum bieten wir die Ausbildung in den Berufen

Gesundheits- und Krankenpfleger/in,
Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in,

Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in


an.

Die Ausbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in beginnt jedes Jahr am 1. September und dauert drei Jahre. Sie besteht aus theoretischem und praktischem Unterricht und beginnt mit einem achtwöchigen Unterrichtsblock, in dem die grundlegenden Dinge eingeübt werden. Es folgen praktische Einsätze von unterschiedlicher Dauer im Wechsel mit weiteren Theorieblöcken.

Die Theorie wird im Ausbildungszentrum in der Carossastraße im Blocksystem erteilt. Vermittelt werden Kenntnisse der Gesundheits- und Krankenpflege, der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie der Pflege- und Gesundheitswissenschaften, weiterhin pflegerelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften und der Medizin, der Geistes- und Sozialwissenschaften sowie pflegerelevante Kenntnisse aus Recht, Politik und Wirtschaft.

Die praktische Unterweisung erfolgt in den Fachabteilungen der angeschlossenen Krankenhäuser (Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie, Wochen- und
Neugeborenenpflege, Pädiatrie, Neurologie, Geriatrie usw.) und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens (Sozialstation, Rehabilitation, Hospiz, Psychiatrie, usw.). Unter Anleitung und Aufsicht wird die sach- und fachkundige, umfassende, geplante Pflege der Patienten geübt.

In Klassenarbeiten und Tests werden gelerntes Wissen und Kompetenzen überprüft, in der Ausbildungsmitte folgt eine interne mündliche und praktische Zwischenprüfung.

Die Ausbildung endet mit dem Staatsexamen, d.h. einer praktischen Prüfung am Krankenbett sowie einem schriftlichen und mündlichem Examen vor einem staatlichen Prüfungsausschuss.

Die Ausbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in beginnt jedes Jahr am 1. April und dauert ein Jahr.

Eine Übernahme in den Pflegedienst nach dem Examen ist bei freien Planstellen möglich.

Die vorgeschriebene Dienstkleidung wird vom Krankenhaus kostenlos zur Verfügung gestellt und gereinigt. Schulbücher für den Unterricht können ausgeliehen oder über das Ausbildungszentrum bestellt werden. Auf Wunsch besteht Wohnmöglichkeit in modernen Appartements in den Wohnheimen des Krankenhauses. Ebenfalls auf Wunsch ist eine Verpflegung in der hauseigenen Cafeteria möglich.

Für weitergehende Informationen steht Ihnen das Team des Bildungsinstitutes gern zur Verfügung.

Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe im Rhein-Kreis Neuss

 
kkh gvlukaskrankenhaus


kkh do

Zurück Weiterempfehlen Seite drucken