Google+

Diagnostische und therapeutische Schwerpunkte

Im Darmkrebszentrum des Kreiskrankenhauses Grevenbroich St. Elisabeth bieten wir alle wesentlichen diagnostischen Methoden, wie:

  • Darmspiegelung (Koloskopie, Kapselendoskopie, Endosonographie)
  • Gewebeprobe-Untersuchung (Biopsie, Zytologie)
  • Ultraschall (Sonographie)
  • Röntgenuntersuchung (Kolon-Kontrasteinlauf und Thorax-Röntgenbild)
  • Computertomographie (CT)
  • Magnetresonanztomographie (MRT)
  • Positronen-Emissions-Tomographie (PET)
  • Genetische Untersuchungen
  • Funktionsdiagnostik (z.B. Schließmuskeldruckmessung)
  • Molekulare Diagnostik

Das Therapiekonzept eines jeden Patienten wird stets ganz individuell nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen erarbeitet.

Zu unserem Spektrum gehören

  • Dickdarmkrebs-Operationen
  • Mastdarmkrebs-Operationen
  • Chemotherapie
  • Strahlentherapie
  • Neue Behandlungsmethoden z.B. Antikörpertherapie
  • Teilnahme an internationalen Studien
  • Therapieindividualisierung

Zurück Weiterempfehlen Seite drucken