Google+

Somnologie (Schlaflabor)

somnologie

Im Schlaflabor werden Patienten mit allen Arten von Schlafstörungen untersucht und therapiert. Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Erkennung und Behandlung von übermäßiger Müdigkeit und Schlafdrang infolge nächtlicher Atemstörungen und Schnarchen.

Voraussetzung zur Untersuchung im Schlaflabor ist die Durchführung eines ambulanten Screeningtests, mit dem der Schweregrad der Erkrankung und die Dringlichkeit der Abklärung eingeschätzt werden können.

Das Schlaflabor verfügt über insgesamt 4 Plätze, wovon 2 zur vollständigen Schlafdiagnostik (Polysomnographie) ausgerüstet sind. Des Weiteren stehen multiple Testeinrichtungen zur Prüfung von Tagesmüdigkeit, Konzentrationsfähigkeit und Hirnleistung zur Verfügung. Mitarbeiter des Schlaflabors beraten und versorgen die Patienten mit Masken und Therapiegeräten zur nasalen Überdruckatmung sowohl bei der Ersteinstellung als auch im Verlauf.

Unser Schlaflabor ist von der DGSM  akkreditiert und nimmt regelmäßig an externen Qualitätssicherungsmaßnahmen teil. 

Zurück Weiterempfehlen Seite drucken